Hypercare Strategy

Eine schnelle Microsoft 365 Migration kann mit Problemen verbunden sein. Optimale Überführung und einfache Handhabung müssen gewährleistet sein um rasch ein Ergebnis zu erzielen. ADVIA unterstützt in Sachen Migrations-Hypercare.

Advia fin 68 neu

Ausgangslage & Zielsetzung

Sich von IT-Altlasten zu trennen, kann befreiend sein und am Ende wertvolle Ressourcen schonen. Für ein internationales Microsoft O365 Migrationsprojekt musste für einen Kunden aus dem Bereich HealthCare, mit Hauptsitz in Hessen, eine möglichst schnelle Abarbeitung von Migrationsissues erreicht und eine hohe Servicequalität gewährleistet werden. Hierfür hat die ADVIA eine umfangreiche O365 Migrationshypercare konzeptioniert, verantwortet und abgewickelt.

Lösung

Analyse

Genaue Identifizierung und Entwicklung der Migrationsschwerpunkte und Implementierung neuer Hypercare Prozesse

Standard

Setzen von Projekt-Standards beschleunigt Projekterfolg und zahlt sich am Ende für alle Stakeholder aus

Up-to-date

Vorteile durch Einsatz aktuellster Softwareversion und entsprechendem Know-How von Experten

Controlling

Klare Definition von Hypercare-Rollen und Verantwortlichkeiten mit Meilensteinplan

Advia fin 28

Nutzen für den Kunden

Entwicklung und Einführung einer selbstentwickelten Hypercare Software-Lösung für optimale Migration.

Förderung der Nachhaltigkeit und Kostenreduktion durch Vereinheitlichung des Prozessablaufs.

Erhöhte Servicequalität, verbesserte Workflows und Kostenreduktion durch optimierte Softwareprozesse.

Die Migration neuer IT-Strukturen kann anfangs mit höheren Investitionskosten verbunden sein. Nichtsdestotrotz lohnt sich die Durchführung einer Migrationshypercare, bringt Erleichterung für alle Stakeholder und am Ende wertvolle Zeit- und Kostenersparnis.

Mehr zum Thema

Microsoft