Facts und Hacks virtueller Zusammenarbeit

Virtuelle Zusammenarbeit New Normal

"Die Psychologie der virtuellen Zusammenarbeit - Facts und Hacks" – so lautete das Thema eines Vortrags von Dr. Ulrich Pfeiffer (Team Lead Agile Transformation & New Work) auf der Konferenz Agil beyond IT (kurz: ABIT). Aktuell kann sich nur etwa ein Drittel aller Beschäftigten vorstellen, ausschließlich im Büro zu tätig zu sein. Sogar 90% der Führungskräfte sehen die Zukunft in der hybriden Arbeitsgestaltung. Im Gegensatz zur produzierenden Arbeit hat sich das sogenannte "Wissensarbeiten" in den letzten beiden Jahren radikal verändert. Doch wie wirkt sich Hybrid Work als das „New Normal“ auf die Arbeitswelt aus? Der promovierte Neurowissenschaftler Pfeiffer ließ in seinem Vortrag Fakten sprechen, wies auf Probleme und Gefahren hin und zeigte Hacks zum Gegensteuern auf.

Brennende Fragen

Thematisiert wurden u.a. folgende Fragen:

  • Wie hat sich die Kommunikation verändert?
  • Was machen virtuelle Meetings mit unserem Kopf?
  • Kann man als Team virtuell produktiv zusammenarbeiten?
  • Wie könnte ein Arbeitsmodell der Zukunft aussehen?

Im Vortrag wurden nicht nur Umfragen und Statistiken ausgewertet, sondern auch leicht umzusetzende Tipps und nützliche Hinweise für die Praxis präsentiert. So beispielsweise:

  • Was tun gegen sinkende Kommunikation außerhalb des Teams, schrumpfende Netzwerke und beeinträchtigte Innovationskraft?
  • Wodurch entsteht Meeting-Müdigkeit und wie wirkt man dem entgegen?
  • Was macht der intensive Augenkontakt im virtuellen Meeting mit uns?
  • Haben Geschlecht, Position und Länge der Betriebszugehörigkeit eine Auswirkung auf das Stresslevel?


Session verpasst?

Wer bei der ABIT nicht live dabei war, kann sich Ulrich Pfeiffers Vortrag hier abrufen:

Virtuelle Zusammenarbeit New Normal

Dr. Ulrich Pfeiffer

Management Consultant

Dr. Ulrich Pfeiffer ist einer unser Experten im Agile Transformation & New Work Team der ADVIA.

Ulrich beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der nachhaltigen Transformation von Organisationen im Kontext der Digitalisierung. Er berät Unternehmen zu neuen Organisationsformen, hybriden Arbeitsmodellen und Strategien für die digitale Zukunft.

Letzter Post Auf die Plätze, fertig - los!

Nächster Post Spende an action medeor: Jetzt "inne Welt"